In fast allen Erdteilen finden Ammoniten als Schmuck Verwendung und sowohl in vielen Kulturen in der alten sowie neuen Welt wird ihnen eine schützende oder heilende Kraft zugeschrieben.

Ammonit

Seit dem Jungpaläolithikum wurden Ammoniten in Europa zum Schutz als Anhänger getragen oder als Zaubersteine und Hausschutz (z.B. als Schutz vor Blitzen)verwendet.

In Nordamerika wurden sie von den Indianern als Zaubermittel hochgeschätzt. Die Ammoniten wurden z.B. von den Sioux und Cheyene - Indianern in den Medizinbeuteln oder als Amulett getragen und man sprach ihnen eine heilsame Wirkung zu.

In Nordindien werden den Berggöttern noch heute Ammoniten als Opfer dargebracht.

Ammonit

Die in Nepal im Kali Kandaki Tal gefundenen schwarzen Ammoniten sollen als Anhänger getragen den Träger schützen.

Auch in Papua Neuginea und in den kolumbianischen Anden wurden Ammoniten als Schmuck und für magische Rituale verwendet.

Sogar heute noch ist man in Irian Jaya fest davon überzeugt, daß Ammoniten die Potenz und Fruchtbarkeit fördern.